Aktuelles

Was ist eine Verhal­tens­the­rapie?
Verhal­tens­the­rapie ist eine aner­kannte Methode der Psycho­the­rapie und orien­tiert sich an den aktu­ellen Problemen der Pati­enten. Sie bedient sich neben bedin­gungs­ana­ly­ti­schen Gesprä­chen vieler prak­ti­scher Methoden zur Verbes­se­rung der Selbst­wahr­neh­mung, der Selbst­steue­rung, der Entspannungs-, Konflikt– und Durch­set­zungs­fä­hig­keit sowie weiterer Kompe­tenzen, um den Kreis der verfüg­baren Ressourcen schritt­weise zu erweitern.

Psychi­sche Symptome können als Lern– oder Anpas­sungs­leis­tungen des Menschen in der Ausein­an­der­set­zung mit Entwick­lungs­hin­der­nissen oder belas­tenden Lebens­si­tua­tionen verstanden werden. Verhal­tens­weisen, die sich in diesen „kriti­schen” Situa­tionen als hilf­reich erwiesen haben, können somit zu einer Gewohn­heit werden und unter verän­derten Lebens­um­ständen nun ihrer­seits zum Hindernis werden.

Solche als problem­sta­bi­li­sie­rend erkannten Denk– oder Hand­lungs­muster können mittels neuer Lern­er­fah­rungen schritt­weise durch geeig­nete Verhal­tens­weisen ersetzt werden und zu einer Wieder­her­stel­lung der Lebens­qua­lität führen.

Verhal­tens­the­rapie findet in Einzel­ge­sprä­chen in der Regel 1x wöchent­lich für ca. 50 Minuten statt. Eine Therapie umfasst eine Dauer von 25 (als Kurz­zeit­the­rapie) bis 45 bzw. 80 Sitzungen. Indi­ka­tion für eine Verhal­tens­the­rapie sind u.a. alle psycho­so­ma­ti­schen Erkran­kungen, Depres­sion, Ängste, Essstö­rungen, Schmerz und soma­to­forme Störungen, Trauma, Persön­lich­keits­stö­rungen und Süchte.

Gesetzlich-Krankenversicherte dürfen sich privat behan­deln lassen
Der erste Schritt, um einen Thera­pie­platz in meiner Privat­praxis finan­ziert zu bekommen, ist die Kran­ken­kasse zu kontak­tieren und sich zu erkun­digen wie Sie einen Antrag auf Kosten­er­stat­tung für außer­ver­trag­liche Psycho­the­rapie stellen können. Dabei sollten Sie in Erfah­rung bringen, ob Ihre Kran­ken­kasse eine „Notwen­dig­keits­be­schei­ni­gung” für eine außer­ver­trag­liche psycho­the­ra­peu­ti­sche Behand­lung benö­tigt und welcher Arzt diese ausstellen kann.

Freie Plätze
Aktuell sind keine Plätze frei und es besteht somit eine Wartezeit.

Will­kommen
Ich begrüsse Sie herz­lich auf meiner neuen Home­page. Hier finden Sie alle Infor­ma­tionen zu meiner Praxis für Psycho­the­rapie in Berlin und den ange­boten Dienstleistungen.